• Stefan

Whisky-Herbst 2021 in der Malzfabrik in Berlin-Tempelhof am 10./11. September 2021


Da Whisky-Messen in den letzten 18 Monaten eher spärlich gesät bzw. zum großen Teil abgesagt

wurden, war es fast schon eine Pflichtaufgabe den Whisky-Herbst in Berlin zu besuchen. Damit haben wir auch keine neue Messe herausgesucht, sondern bereits ein Urgestein der deutschen Whisky-Messen, denn den Whisky-Herbst in Berlin gibt es bereits seit 2000 in der Hauptstadt.

Auch in diesem Jahr wurde ein Mix aus etablierten Whisky-Importeuren und Marken sowie unabhängigen Abfüllern und Whiskyfachgeschäften bzw. Bars gefunden. Die Atmosphäre in der großartigen Location, der Malzfabrik in Tempelhof, ist immer wieder genial. Der Aufbau und die Anzahl der Stände waren augenscheinlich etwas kleiner gehalten als bei unserem letzten Besuch (2019). Aber der Anzahl der Gäste tat dies keinen Abbruch. Zum Nachmittag bis frühen Abend war es beispielsweise am Samstag proppenvoll, so dass man für den nächsten Dram manchmal schon etwas Wartezeit mitbringen musste.


Man konnte wieder nach Herzenslust verschiedenste Whiskys probieren. Von alten Raritäten und nicht mehr erhältlichen Whiskys bis hin zu den letzten Neuerscheinungen der Abfüller war alles dabei. Zu letzteren ist mir vor allem ein Blend vom unabhängigen Abfüller Douglas Laing in Erinnerung geblieben, von dem wir demnächst ausführlich berichten werden.


Die Stimmung war jedenfalls großartig und man hat vielen angesehen, dass nach monatelangen Onlineveranstaltungen es endlich wieder Zeit war, im echten Leben mit Menschen und einem Dram in der Hand zusammenzukommen. So wurde an jeder Ecke gefachsimpelt und sich über das Lieblings-Thema Whisky ausgetauscht.

Auch an den Ständen der Austeller war reges Treiben und trotz der langen zwei Tage standen sie den Gästen noch bis zum Ende am Samstag 22:00 Uhr stets freundlich und fachkundig zur Seite. Man sieht, dass hier auch bei vielen die Freude über ein solches Event, den doch vorhandenen Stress and so einem Messetag, überwogen hat.

Alles in allem war der Whisky-Herbst 2021 wirklich einen Besuch wert. Es hat sehr viel Spaß gemacht und es wird uns wahrscheinlich nächstes Jahr wieder hinziehen.